Termine

Hochmotiviert und hochbelastet

Die Ergebnisse der vergleichenden Metastudie „Zeiterfassungsstudien zur Arbeitszeit von Lehrkräften in Deutschland“ werden vorgestellt, diskutiert und anhand dessen die Frage beantworten, was Politik tun kann, damit die Arbeitsbelastung von Lehrer*innen sinkt.

19. Februar 2018 um 19 Uhr im Ratssaal (Neues Rathaus Göttingen)

Frank Mußmann (Universität Göttingen) ist nicht nur der Verfasser der Metastudie, sondern wird diese auch vorstellen. In seiner Präsentation geht er der Frage nach, wie sich die Arbeitsbelastung der Lehrer*innen verändert hat.

Elke Moeken (Vorsitzende des Kreisverbandes Göttingen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) ist die richtige Ansprechpartnerin in der Frage, was Lehrer*innen motiviert, aber auch, was sie im Alltag an ihrem Arbeitsplatz Schule belastet und krank macht.

Gemeinsam werden diskutiert werden Ansätze, wie die Arbeitsbelastung von Lehrer*innen verringert werden kann. Insbesondere gehen wir der Frage nach, welche Voraussetzungen die Infrastruktur vor Ort bieten muss, um die Belastungen für Lehrende so klein wie möglich zu halten.

Moderation:
Rolf Becker (Fraktionsvorsitzender) und Dagmar Sakowsky (im Fraktionsvorstand)

Details

um Uhr

Ort

Ratssaal (Neues Rathaus Göttingen)

Veranstalter

Bündnis 90 Die Grünen

Fraktion im Rat der Stadt Göttingen
Ina Jacobi
Geschäftsführerin
Fraktionsbüro im Neuen Rathaus Hiroshimaplatz 1-4
Telefon +49 (551) 400 2785
Grueneratsfraktion@goettingen.de