Hundert Jahre Internationale Arbeitsorganisation - Die Bedeutung von IAO-Standards für das deutsche Arbeitsrecht -

Der Verein zur Förderung der Arbeitsrechtsvergleichung und des internationalen Arbeitsrechts e. V. und das Institut für Arbeitsrecht der Georg-August-Universität Göttingen veranstalten am 12. September 2019 ab 10 Uhr die Veranstaltung „Hundert Jahre Internationale Arbeitsorganisation - Die Bedeutung von IAO-Standards für das deutsche Arbeitsrecht“ im GHOTEL in Göttingen. Es handelt sich hierbei um das 17. Göttinger Forum zum Arbeitsrecht.

Dem Programm sind folgende Leitfragen vorangestellt:

  • Wie entstehen IAO-Standards und in welcher Weise wirken sie auf das nationale Recht ein?
  • Auf welche Weise wird die Einhaltung von IAO-Standards kontrolliert? Welche Institutionen sind daran beteiligt?
  • Welche Bedeutung entfalten die IAO-Übereinkommen Nr. 87 und Nr. 98 im deutschen Arbeitsrecht?
  • Welche sonstigen institutionellen Mittel existieren, um IAO-Standards Wirkung zu verleihen? Wie effektiv sind diese Mechanismen?
  • Welche Sichtweise nehmen die IAO-Organe zur Frage der Umsetzung und Einhaltung von IAO-Standards ein?
  • Auf welche Weise können Unternehmen im Rahmen von transnationalen Wertschöpfungsketten die Einhaltung von IAO-Standards effektiv bewerkstelligen? 

Anmelden für diese Veranstaltung können Sie sich mithilfe dieses Anmeldeformulars.

Details

um Uhr
bis um Uhr

Ort

GHOTEL Göttingen (bis 2018 InterCityHotel), Bahnhofsallee 1a, 37081 Göttingen

Veranstalter

Verein zur Förderung der Arbeitsrechtsvergleichung und des internationalen Arbeitsrechts e. V. und das Institut für Arbeitsrecht der Georg-August-Universität Göttingen