Sprechstunden für Studierende

Die Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften bietet ein regelmäßiges Beratungsangebot rund um das Thema "Studentisches Jobben" an.

Warum?

Knapp zwei Drittel aller Studierenden finanzieren ihren Unterhalt teilweise oder ganz durch eigenen Verdienst. Dabei steigt der Eigenanteil an der Finanzierung des Studiums mit längerem Aufenthalt in Göttingen bzw. höherer Semesterzahl.

Studierende sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Region Südniedersachsen, sowohl als KonsumentInnen, als auch als Arbeitskräfte in der freien Wirtschaft und als studentische Hilfskräfte an der Universität.

Viele Studierende arbeiten dabei in geringfügiger Beschäftigung ("450 Euro-Jobs") mit sehr unterschiedlichen Erfahrungen. Dabei gibt es nach Beobachtungen Göttinger Gewerkschaften häufig große Unsicherheiten hinsichtlich Rechten und Pflichten von Seiten der Arbeitgeber und der studentischen Beschäftigten.

Was?

Als Hilfestellung für größere Transparenz bietet die Kooperationsstelle regelmäßige Sprechstunden an. Hier können sich Studierende zum Thema "studentisches Jobben" kostenlos und vertraulich informieren.

Im Mittelpunkt stehen Fragen zu den Themen Beschäftigungsverhältnisse (studentische Hilfskraft, "450 Euro-Job", Kurzfristige Beschäftigung, Freie Tätigkeit usw.), Rechte und Pflichten im Job, sowie Sozialversicherung und Steuern.

Wann?

Ratsuchende können jeweils Montags von 10 bis 12 Uhr ins Kulturwissenschaftliche Zentrum (Heinrich-Düker-Weg 14), Raum 1.602, oder Donnerstags von 13 bis 15 Uhr ins Sozio-Oeconomicum am Zentralcampus (Platz der Göttinger Sieben 3), Raum 0.137 kommen.

Alternativ könnt ihr uns auch eine E-mail an jobundhiwi@gwdg.de oder (in dringenden Fällen) kooperationsstelle@uni-goettingen.de mit eurer Anfrage schicken.

Telefon +49-551-39-26193

Mehr Infos zu den einzelnen Beratungsterminen

jeden Montag von 10.00 – 12.00 Uhr im Kulturwissenschaftlichen Zentrum (Heinrich-Düker-Weg 14), Raum 1.602 und 
jeden Donnerstag von 13.00 – 15.00 Uhr im Sozio-Oeconomicum am Zentralcampus (Platz der Göttinger Sieben 3), Raum 0.137.

Ausführliche Informationen finden sich in den Broschüren der DGB-Jugend

Infos für Studierende und Absolvent_innen

Tipps und Informationen für Studierende und Absolvent_innen, Broschüre mit 24 Seiten, 8. Auflage 2014. Es gibt viele Gründe, ein Praktikum zu absolvieren. Besonders für Studierende und Absolvent_innen. Diese Broschüre gibt dir Hinweise, worauf es beim Praktikum ankommt und worauf rechtlich zu achten ist. Vor, im und nach dem Studium. Die Broschüre erscheint hier in der 8. Auflage und wurde u.a. um die Veränderungen durch den gesetzlichen Mindestlohn im Bereich von Praktika ergänzt. DGB Bundesvorstand, Abteilung Jugend und Jugendpolitik

Zur DGB-Seite

Tipps und Infos zum Studieneinstieg nach abgeschlossener Berufsausbildung

Diese Broschüre bietet Hilfestellung für alle, die nach einer Ausbildung noch studieren wollen, und kann als Leitfaden auf dem Weg an die Hochschule genutzt werden. Sie informiert über die Zugangsvoraussetzungen für ein Studium und stellt die unterschiedlichen Hochschularten sowie -abschlüsse vor. Außerdem gibt sie viele praktische Hinweise in Bezug auf Studienorganisation und -finanzierung.

Zur DGB-Seite

Die Broschüre für Schüler_innen und Studierende, die in Hotel und Gastronomie unterwegs sind

Ratgeber. Tipps und Hinweise für Studierende und Schüler_innen. Ausgabe Dezember 2016. Diese Broschüre beantwortet die dringlichsten Fragen rund um den Nebenjob im Hotel- und Gaststättengewerbe und gibt Hinweise, woher du weiterführende Informationen bekommst. Dabei gilt immer: Die aufgeführten gesetzlichen Regelungen sind Mindeststandards. Stehen im Tarifvertrag, im Arbeitsvertrag oder in der Betriebsvereinbarung günstigere Regelungen, greifen diese natürlich. Darum solltest du dich in jedem Fall bei der zuständigen Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) oder bei deinem Betriebsrat informieren, welche Tarifverträge u.ä. für deinen Arbeitsplatz gelten. DGB Bundesvorstand, Abteilung Jugend und Jugendpolitik

Zur DGB-Seite

Tipps und Infos zur Studienfinanzierung

Diese Broschüre ist für alle arbeitenden Studierenden gedacht. Sie soll ein Leitfaden im Dschungel der Arbeitswelt sein, in den sich Studierende häufig begeben müssen. Wer das ganze Heft liest, hat einen fundierten Überblick über die arbeits- und steuerrechtlichen Fragen, die sich bei Studierendenjobs ergeben. Die nicht immer einfache rechtliche Materie haben wir durch praktische Tipps ergänzt. Weitere Hilfe bekommst du auf unserer Homepage jugend.dgb.de/studium, wo du auch Kontakt mit unseren Berater_innen aufnehmen kannst. DGB Bundesvorstand, Abteilung Jugend und Jugendpolitik, 2017

Zur DGB-Seite

Auch zu den Sprechzeiten in der Kooperationsstelle erhältlich.